Bunt statt blau

Gruppenfoto
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 übergaben ihre Kunstwerke mit den Schulsozialarbeitern und Kunstlehrerin Sandra Fey-Große an Pia Wenzler und Simone Burgert von der Fachstelle Sucht in Villingen (links).

Mit den Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8c wurde in den vergangenen Wochen das Alkohol-Präventionsprojekt „ bunt statt blau“ durchgeführt.  Die Schulsozialarbeit gestaltete die theoretischen Unterrichtsstunden und unter Anleitung von Sandra Fey-Große setzten die Jugendlichen das Gehörte kreativ um. Es entstanden beeindruckende Werke, von denen einige in der Fachstelle Sucht in Villingen ausgestellt werden. Beim gemeinsamen Termin in Villingen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Werke vorstellen und der Leiterin der Fachstelle, Simone Burgert, direkt überreichen.

Zurück